Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Update: Eagle 600 Solar ab nächster Woche erhältlich!

Endlich, die Produktion ist beendet und die Laser sind auf dem Weg zu uns. Nach kürzer Prüfung verschicken wir sofort die Vorbestellungen. Danach beträgt die Lieferzeit wie gewohnt 1-2 Tage. Wir bitten um Entschuldigung, dass die Weiterentwicklung des Modells etwas länger gedauert hat, aber die Integration des FlagFinders war es wert. Vielen Dank an alle Wartenden! Wir wissen das sehr zu schätzen.

Liebe Grüße,
RocketGolf Team

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Update: Versand beträgt wieder 1-2 Tage, Lieferrückstand aufgeholt

Wir haben nicht mit einer so großen Nachfrage die letzten Wochen gerechnet und sind etwas in Lieferrückstand geraten. Einerseits ist das große Interesse sehr schön für uns, aber wir wollen unsere Kunden nicht warten lassen. Daher haben wir unser bestes gegeben und sind jetzt wieder Herr der Lage :-)

Also: Versandzeit ist wieder normal und beträgt 1-2 Tage

Eagle 600 Solar: Leider gibt es hier noch keine positiven Nachrichten. Die Produktion mit dem neuen Model verzögert sich etwas. Wir geben Bescheid, sobald ein Liefertermin absehbar ist.

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Neu: Eagle 600 Solar erhält FlagFinder

Die Entwicklung ist abgeschlossen, jetzt wird produziert. Ab Mitte August (voraussichtliches Erscheinungsdatum) wird der beliebte Eagle 600 Solar ebenfalls einen FlagFinder haben. Sie können den Laser ab jetzt im Shop vorbestellen.

Neben dem FlagFinder verfügt er dann über drei weitere Modi und dem Solarpanel, das den Betrieb ohne Batterie ermöglicht.

Haben Sie auch eine Meinung dazu? Wir würden uns freuen :-)

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Abkühlung für die Sommerhitze – PenguinHug jetzt als Geschenk bei den nächsten 30 Bestellungen

Kennen Sie schon PenguinHug? Mit seinen kühlenden Eigenschaften ist es ideal für jegliche Tätigkeiten, die man im Sommer draußen macht. Zum Beispiel Wandern, Radfahren oder eben auch Golfen. Eingenähte Mikrokristalle erzeugen einen angenehmen Kühlungseffekt, um auch bei großer Hitze einen kühlen Kopf zu bewahren.

Die Anwendung ist eigentlich ganz einfach. Man taucht das Tuch für etwa 30 Minuten in kaltes Wasser und schon kühlt PenguinHug den Nacken. Die Kühlung wird durch Verdunstung des aufgesaugten Wassers hervorgerufen. Und das über mehrere Tage hinweg, nicht schlecht!

Eine super Aktion und wir wünschen den nächsten 30 Bestellern viel Spaß mit dem Golflaser und gratis PenguinHug.

Mehr Informationen finden Sie hier: www.penguinhug.de

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Update: Birdie 500 in weiß und schwarz wieder verfügbar!

Wir haben mehrere gute Nachrichten. Unsere Besteller sind wieder auf Lager und können mit zwei Tagen Lieferzeit bestellt werden. Alle wartenden Bestellungen werden so schnell es geht bearbeitet und verschickt! Wir geben uns Mühe, sie werden spätestens am Montag der Post übergeben.

Die zweite gute Nachricht ist, dass der Eagle 600 Solar bald einen FlagFinder haben wird. Im Moment ist der Laser ausverkauft und wir bieten ihn ca. in einem Monat dann als neue Version mit FlagFinder an. Bald schalten wir ihn für Vorbestellungen frei und geben die genaue Wartezeit an.

Grüße,
das Golflaser.de Team

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Trainingsreihe: Golf-Übung #3 – Der Phil Mickelson Putt-Circle

Kennen Sie die DVD von Herrn Mickelson „Secrets of the short game“? Da zeigt Phil die nachfolgende Übung und erklärt, warum sie so gut ist. Sie ist eigentlich ganz einfach, man nimmt 10 Tees, 10 Bälle, ein Loch mit Break und den Putter. Dann steckt man eine Putterlänge um das Loch die Tees in das Grün und legt die Bälle daneben. Man hat jetzt quasi zehn Putts ca. der Länge 1,20m vor sich mit verschiedenen Breaks.

Auf dem Foto sind nur fünf Bälle zu sehen, weil ich an dem Tag nicht mehr im Bag hatte. Aber es klappt ja genauso. Ziel ist es jetzt 100 Bälle hintereinander zu lochen, indem man im Uhrzeiger vorgeht.. Sobald einer vorbei geht, startet man von neu. Da das wirklich nervenaufreibend sein kann und das Niveau eines Major-Siegers ist, kann man sich natürlich kleinere Ziele stecken. Ich (HCP von +2) mache meistens bis 50.

putt-circle

Phil Mickelson sagt übrigens auf der DVD, dass er diese Übung 2-3x die Woche macht. Aber ich kann behaupten, einmal pro Woche bringt auch schon sehr viel. Diese Putts auf der Runde werden dadurch viel sicherer und fallen fast von selbst :-)

putt-circle2

Warum übt Phil jetzt solche Putts? Ganz einfach, wenn der die Fahne anspielt (hauptsächlich mit den Wedges), versucht er genau in diesen 1,20m Kreis zu kommen. Da weiß er dann, dass er diesen Putt zu 100% macht (sofern er die Übung ohne Fehler schaffte ;-). Übung #1 zeigt eine gute Übung für die Distanzkontrolle beim Pitchen.