Die richtige Platzstrategie

Planen Sie den Schlag richtig. Fahren Sie mit der Maus über die roten Punkte.
Ihr Ball hat bei diesem Schlag eine Landefläche von ca. 34 m, dann liegt er sicher auf dem Grün.

Der Golflaser ist entscheidend für eine gute Platzstrategie.

1. Vom Tee

Dogleg? Kein Problem.

golflaser-tee-platzstrategie

Ein Dogleg erfordert die richtige Distanz vom Tee. In diesem Fall ist es hilfreich, wenn man etwa einen Baum oder – wie auf dem Bild zu sehen – einen Bunker am Ende des Fairways misst und zum Beispiel das Ende des Wasserhindernisses. Der Spieler weiß jetzt, dass sein Abschlag mindestens 190m und höchstens 230m weit sein darf, damit er eine optimale Ausgangslange für den zweiten Schlag auf dem Fairway hat. Jetzt kann er den richtigen Schläger auswählen und ohne Angst schwingen!

2. Grünschlag

Die richtige Länge ist entscheidend.

golflaser-gruenschlag-platzstrategie

Nur nicht zu kurz lassen, sonst landet er im Wasser! Aber welchen Schläger brauche ich? Messen Sie – wie auf dem Bild zu sehen – das Ende des Wasserhindernisses, die Bunkerkante und die Fahne. Jetzt wissen Sie, dass der Ball etwa 154m fliegen sollte, um das Wasser und den Bunker aus dem Spiel zu nehmen. Einem präzisen Schlag aufs Grün steht nichts mehr im Weg!