Die richtige Strategie auf dem Golfplatz spart mehrere Schläge!

Mit der richtigen Taktik sparen Sie mehrere Schläge pro Golfrunde ein. Es ist keine Schwungänderung oder neue Schläger nötig, sondern nur eine gute Schlagvorbereitung. Planen Sie den nächsten Schlag richtig und Sie werden Ihr Handicap spielend verbessern. Bei dem Beispiel oben haben wir einen schwierigen Grünschlag vor uns. Ihr Ball hat bei diesem Schlag eine relativ kleine Landefläche, denn man muss das Grün treffen. Um diesen Grünschlag strategisch planen zu können, müssen Sie die wichtigen Entfernungen (weiße Kreuze) kennen. Dafür ist ein Entfernungsmesser wie Golflaser oder Golfuhr entscheidend.

1. Abschlag – taktisch vom Tee

Oftmals ist Präzision anstatt maximale Länge gefragt. Dogleg? Kein Problem.

Ein Dogleg erfordert die richtige Distanz vom Tee. In diesem Fall ist es hilfreich, wenn man etwa einen Baum oder – wie auf dem Bild zu sehen – einen Bunker am Ende des Fairways misst und zum Beispiel das Ende des Wasserhindernisses. Der Spieler weiß jetzt, dass sein Abschlag mindestens 190m und höchstens 230m weit sein darf, damit er eine optimale Ausgangslange für den zweiten Schlag auf dem Fairway hat. Jetzt kann er den richtigen Schläger auswählen und ohne Angst schwingen!

Strategie Abschlag
Planung des Abschlags bei einem Dogleg mit Wasser.

2. Grünschlag – die Distanz ist entscheidend

Die richtige Länge ist entscheidend. Zudem sollte man immer eine sichere Seite von der Fahne ausmachen und die schlechte Seite vermeiden.

Das nachfolgende Beispiel zeit ein Par 3 mit Wasser bis zum Grün. Hier ist eine gute Planung nötig, sonst könnte auch ein guter Schlag fatal enden. Aber welchen Schläger brauche ich? Messen Sie – wie auf dem Bild zu sehen – das Ende des Wasserhindernisses, die Bunkerkante und die Fahne. Messen Sie alle für den Schlag wichtigen Entfernungsangaben, sodass Sie sich ein Bild machen können. Jetzt wissen Sie, dass der Ball mindestens 148m fliegen sollte, um über das Wasser zu kommen, und zudem mindestens 153m, um den Bunker aus dem Spiel zu nehmen. Also wählen wir einen Schläger mit 155m oder etwas länger und können nun selbstbewusst und entspannt schwingen. Einem präzisen Schlag aufs Grün steht nichts mehr im Weg!

Grünschlag

Ein Entfernungsmesser ist entscheidend für die Schlagvorbereitung

Ohne die richtige Distanz im Kopf schwingt man blockiert und unsicher. Auch wenn man sich das schönreden will, man könne doch gut schätzen, es ist bei schwierigeren Schlägen ein deutlicher psychologischer Effekt zu spüren. Eine Studie aus England hat ergeben, dass die alleinige Nutzung eines Golf-Entfernungsmessers bereits 2,7 Schläge pro Runde spart. Das ist enorm und berücksichtigt den Lerneffekt der Schlaglängen noch gar nicht.

Wir sind in Deutschland der Spezialist in Sachen Golf-Technik und bieten unsere Entfernungsmesser zu fairen Preisen an:

Slope
179,99 
Neu
139,99 
169,99 
Slope
179,99 
Solar
179,99 
169,99 
Neu
539,95 
Limited
169,99 

Weitere Golf-Übungen und Trainingstipps

Wir geben unsere Erfahrung und Know-How gerne als Trainingsreihe mit zahlreichen Golf-Übungen weiter.