Posted on Schreib einen Kommentar

Golf-Laser Entfernungsmesser kaufen

Golf Laser Entfernungsmesser – wichtiges Hilfmittel

Seit 2013 sind Golf-Laser Entfernungsmesser in Turnieren erlaubt. Diese Technologien hat das Spiel verändert und im Amateursport und Profisport beschleunigt. Blindes Raten der Distanz gehört der Vergangenheit an. Aber man sollte sich informieren und sich für das richtige Hilfsmittel entscheiden. Wir geben hier ein paar Indikationen, die Sie bei der Entscheidung unterstützen:

Golf Laser – der Preis

Es gibt Geräte bereits ab ca. 100€ und die teuersten Golflaser kosten ca. 700€. Die Frage ist, welcher Entfernungsmesser hat das beste Preis-Leistungs-Verhältnis. Die günstigen Laser zwischen 100€ und 150€ sind nicht für das Golfspiel ausgelegt und haben keine hohe Qualität. Sie verfügen über keine Flaggenerkennung, was den Laser de facto für Golfer unbenutzbar macht. Ein weiterer Großer Nachteil ist die mangelnde Qualität. Oft hält die Elektronik nur 1-2 Jahre und man muss das Gerät entsorgen.

Auf der anderen Seite bieten die sehr teuren Laser Entfernungsmesser oft keinen wirklichen Mehrwert, der so viel Geld wert wäre. Der hohe Preis kommt zustande, weil es meist ausländische Firmen mit großem Vertriebsnetz und vielen Zwischenhändlern sind, die alle beim Verkauf mitverdienen.

Aus unserer Sicht liegt das beste Preis-Leistungs-Verhältnis bei 170€ – 200€. Diese Laser sind speziell für den Golfmarkt entwickelt worden und haben mit Direktvertrieb auch vernünftige Preise.

Golf Laser – die Vorteile

Präzision ist im Golf das A und O. Golflaser messen in der Regel auf einen Meter genau und bringen somit einen enormen Mehrwert für Golfer mit. Schätzen und vor allem Verschätzen auf fremden Golfplätzen ist so nicht mehr möglich. Wenn man weiß, wie weit man mit jedem Schläger schlägt und wie weit das Ziel entfernt ist, steigert es das Selbstbewusstsein und führt zu konstanteren Schlägen.

Gute GPS-Geräte messen im Gegensatz zu den Lasern meist auf wenige Meter genau, jedoch variiert dies mit der Witterung und der Qualität der Vermessungsdaten. Zudem kann en GPS-Gerät nicht genau die Position der Fahne erkennen, somit muss der Anwender doch ungefähr schätzen, wo sie steht. Am Ende, wenn alle Faktoren zusammenkommen, kann man sich mit GPS-Geräten leicht um 5-10 Meter oder mehr verschätzen. So können auch gute Schläge das Grün verfehlen.

Ein weiterer Vorteil ist die Flexibilität von Golf-Lasern. Mit dem Laser lassen sich beinahe alle Ziele beliebig messen, egal ob Fahne, Bunkerkante, Busch, Baum oder Wassergraben. Die Platzstrategie lässt sich so vielfältiger planen.

Golf Laser Entfernungsmesser günstig kaufen

Erhalten Sie mehr Informationen zu Golflasern oder kaufen Sie direkt bei uns im Shop:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.